Zara Eklat

Der Bekleidungsgigant Zara hat mit der Veröffentlichung eines Shirts fĂŒr einen Skandal gesorgt.

Dieses erinnert an die HĂ€ftlingskleidung der Insassen des ehemaligen Konzentrationslagers in Ausschwitz. Die GeschĂ€ftsleitung verwechselte den David-Stern mit dem Sheriff-Stern und sieht seine Designer Rudolf Höss und Josef Kramer in der Verantwortung. Diese sind von ihrer neuen SS-Linie ĂŒberzeugt und wollen demnĂ€chst schwarze Uniformen fĂŒr Kinder nachreichen.

Der Entdecker des Mode-Fauxpas hatte auf jeden Fall seine Vorurteils- und Interpretationsbrille auf. Zara hat sich fĂŒr das Shirt entschuldigt und es aus den LĂ€den genommen.

So etwas passiert wenn das Produktmarketing versagt!