Polizeigewalt ohne Videobeweis!

Videoschnitt und Falschaussage sind Einstellungsvoraussetzung. Wikipedia

Hoheitsabzeichen der bayerischen staatlichen Polizei (MĂŒtzenabzeichen).

© Videoschnitt und Falschaussage sind Einstellungsvoraussetzung.| Lizenz: Public Domain - CC0 1.0

Die bayerische Polizei darf Videomaterial löschen, wenn nichts Relevantes zur Strafverfolgung auf dem Video enthalten ist. Und jetzt ratet mal wer entscheidet was relevant ist?

Die Polizei natĂŒrlich! Deshalb sind die Aufnahmen der Polizei auch immer bruchstĂŒckhaft
nicht relevant fĂŒr den Staatsanwalt.

Verfahren eingestellt, geschickt eingefÀdelt lieber Freund und Helfer.

Spiegel TV Wissen