Klima-/Kulturwandel

Erst bringen die FlĂŒchtlinge ihre Kultur mit und jetzt auch noch ihr Klima, Frechheit. Wo kommen wir hin, wenn man sich auf dem Weihnachtsmarkt nicht mehr die FĂŒĂŸe und Finger ab friert? Die wollen doch nur, dass ich keinen heißen Alkohol mehr trinke. Unsere Saufkultur wird bedroht. Bald gibt es statt Weihnachten nur noch Beachvolleyball in Burka und es fröstelt nur noch in den Köpfen. Wer will schon Weihnachten unter Palmen feiern, wie Jesus Christus? Das war auch nur ein WirtschaftsflĂŒchtling.

Erhebt… Weiterlesen

Gedanken im Zug(e)

Wenn ein Vegetarier beim Radfahren versehentlich ’ne Fliege schluckt, implodiert dann das Universum? Wie wĂŒrde er das eigentlich der angehörigen Familie erklĂ€ren? Und warum will er Fleischersatzprodukte, ich aber kein GemĂŒseersatz? Warum fordert er des Weiteren vegetarisches Essen bei einer Hamburger-Kette?

Syrien?

Wurde Frankreich nicht angegriffen, weil sie sich in Syrien beteiligt haben? Angeblich schon. Und Deutschland will sich nun beteiligen, um genau das zu verhindern? Und das ohne die Zustimmung Syriens?
Bis jetzt blieben wir von AnschlĂ€gen verschont, wahrscheinlich weil wir der grĂ¶ĂŸte Waffenlieferant der IS-UnterstĂŒtzer sind, aber IS ist nicht fĂŒr seine Geduld und Nachsicht bekannt.

Sendung mit der Maus…

…heute mit dem pensionierten Kriminologen Christian Pfeiffer:

In den Welten von Minecraft könnten sich Terroristen ohne Überwachung treffen.

© SauerC / Pixabay

André: Sag mal Christian, wie haben sich die Terroristen in Paris organsiert?
Christian: Tja André, schuld sind Spiele wie World of Warcraft in denen sich Menschen treffen und chatten können.
AndrĂ©: Geht das… Weiterlesen

Matusek bleibt sich treu!

Matusek Twitter Portrait

© PublicDomainPictures / Pixabay

Matthias Matusek wurde nach seinem zynischen Facebook Post, in dem er die AnschlĂ€ge in Paris taktlos und zynisch mit der FlĂŒchtlingsdebatte in Verbindung gebracht und sich offenbar ĂŒber ein potentielles Kippen der Stimmung gefreut hatte, gekĂŒndigt.

Obwohl er nach wie vor hervorragend zu seinem ehemaligen Arbeitgeber WELT passt,… Weiterlesen

Terror in Paris!

Je suis Paris

© Alexas_Fotos / Pixabay

Erneut wurden zahlreichen Menschen ihres Lebens beraubt von fehlgeleiteten Extremisten bei terroristischen AnschlÀgen in Paris.

Ich kann nicht mal ansatzweise die Trauer der Angehörigen nachempfinden. Mehr als mein Beileid aussprechen, ist mir leider nicht möglich. Ich bin zutiefst entsetzt und fassungslos, wie diese Terroristen mit dieser… Weiterlesen