Bombiges Wetter in Syrien

© Free-Photos / Pixabay

Ich verstehe die Aufregung um die Angriffe auf Syrien nicht. Also mittlerweile müssten wir uns an völkerrechtswidrige Angriffe aus dem Westen gewöhnt haben.

Gewohnheitsrecht wird sich wohl auch Donald Trump gedacht haben, als im Keller zwischen geknebelten Ermittlern und Pornodarstellern einfach kein Platz mehr für ein paar Bomben war.

Also was tun mit Bomben und innenpolitischen Problemen? Genau, Außenpolitik! Und wer könnte gerade mehr gute Werbung vertragen als die amerikanische Waffenlobby? „NRA: Unsere Waffen töten nicht nur Schüler.“

Mich interessiert jetzt noch, welche Dinge Trump für die Briten und Franzosen im Keller versteckt.

Weitere Artikel